Technologie und Grundlagen

Professionelle Beschichtungssysteme von Real Gold nach Industriestandard

Das Hochfrequenzimpuls-Verfahren

Der vorzügliche Standard in der mobilen Beschichtungstechnologie wird von Royal Gold nicht nur gehalten sondern weiter ausgebaut. Mit dem neuen Hochfrequenzimpuls-Verfahren, kurz HFP, in unserem Profibeschichtungssystem, werden Gold und andere Metalle schneller auf einer Oberfläche angebracht und sind zudem noch beständiger.

Vorteil vom HFP:

Die Qualität der durch HFP angebrachte Goldschichten ist Studien zufolge viel besser als bei anderen Beschichtungstechniken. Die Stromimpulse haben eine besonders hohe Dichte bei kurzen Anwendungszeiten. Dadurch wird die Goldschicht in nur kurzer Zeit sehr gleichmäßig aufgetragen.

Zusätzlich bewirkt die HFP Beschichtung eine Abnahme der Porosität, wodurch wiederum die Oberfläche bei gleichbleibender Goldmenge vergrößert wird. Der Kostenfaktor wird damit reduziert.

Die Beschichtungspartikel sind viel feiner und kompakter und nicht weniger porös als bei herkömmlichen Beschichtungen. So ensteht auch kein Doppelschichteffekt.

Tampon Galvanisieren – Grundlagen:

Bei diesem Verfahren wird der Elektrolyt durch ein sogenanntes Anodentampon unter Spannung aufgetragen, es kommt vor allem bei großen Objekten zum Einsatz. Objekte die nur teilweise beschichtet werden sollen, werden ebenfalls oft so behandelt. Auch bei größeren Firmen, die nicht auf den einzelnen Kunden eingehen können, weil sie für Großaufträge ausgestattet sind, ist dieses Verfahren sehr beliebt.

Im Folgenden finden Sie einige kompakte Beispiele, wann gerne galvanisiert wird.

– Edelstahlbesteck kann so veredelt werden, da Gold geschmacksneutral ist und außerdem nicht anläuft

– Münzen werden mit Gold oder auch Kupfer veredelt und dadurch individualisiert

– Galvanisieren ist außerdem bei Modeschmuck sehr beliebt, Silberschmuck mit Goldbeschichtung läuft so nicht mehr an

Sie sehen also, Galvanisierungen sind mehrfach im täglichen Leben zu finden und stellen nur für den Einzelnen eine Besonderheit dar.

Die Arbeitsschritte im Tampon Verfahren:

Damit die Galvanisierung wirklich erfolgreich verläuft müssen folgende Arbeitsschritte genau eingehalten werden:

1. Reinigung der Oberfläche
Bei Bedarf mit speziellem Poliermittel

2. Entfetten
Dafür kann Spülmittel oder Aceton verwendet werden, ebenso unser hauseigener
Elektrocleaner. Dabei sehr gründlich vorgehen.

3. Spülen und Trocknen
Dadurch werden alle Reste von den beiden ersten Arbeitsschritten entfernt.

4. Bei Bedarf elektrisch leitfähig machen
Dazu können Sie beispielsweise Silberlack verwenden, den Sie mit einem Pinsel auftragen oder aufsprühen.

5. Galvanisieren
Der Gegenstand wird als Kathode an den Minuspol der Spannungsquelle angeschlossen. An den Pluspol schließen Sie den Handgriff mit Anode und Anodenpad an, womit der Stromkreis geschlossen ist und der Galvanisierungsvorgang einsetzt.

Wenn Sie eines unserer Royal Gold Systeme kaufen erhalten Sie

– eine detaillierte Erklärung durch unser Personal
– ein umfangreiches Handbuch in deutscher Sprache mit vielen Bildern zur Veranschaulichung
– DVD´s mit erweiterten Schulungen
– Nachschulungen und persönliche Unterstützung unserer Mitarbeiter auch nach dem Kauf – völlig kostenlos natürlich

 

 Kontakt zu Real Gold

Sie interessieren sich für unsere Produkte oder haben weiter Fragen zu Real Gold Vergoldung und Beschichtungssystemen? Dann zögern Sie nicht und nehmen Kontakt mit uns auf oder schreiben uns eine Email.

Sie können unser Webshop unter www.realgold-shop.com  besuchen !

Für eine ausführliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und stellen Ihnen im Rahmen dessen ein geeignetes System für Ihr Einsatzgebiet zusammen.